Das Mühlviertel


Das Mühlviertel – ein Land für Menschen, die etwas Besonderes suchen. Abseits der Touristenpfade werden bei uns Ruhesuchende mit einer wunderschönen Landschaft verwöhnt.
Wie Lebensadern ziehen sich die weitläufigen Pfade des markierten Reitwegenetzes durch diese Region. Mystische Wälder, romantische Bäche und sanfte Hügel – Wanderreiten wie es ursprünglicher und schöner nicht sein könnte.

Ein Naturparadies für Reiter und Wanderer - das ist die Mühlviertler Alm!

In glasklarer Luft erstreckt sich eine sanfte Hügellandschaft, welche ihre Menschen heiter und gelassen stimmt.

Ob mit Wanderschuhen oder mit deinem Pferd - hier bei uns wird es nie langweilig unterwegs zu sein. Auf Wiese folgt Wald, auf Hügel folgt Tal und allerorten plätschern Bächlein munter dahin oder thronen riesige Findlings-Steine...Zu den wohl beliebtesten Ausflugszielen des Mühlviertels gehört das Naturschutzgebiet Tannermoor. Auf insgesamt 120 Hektar öffnet sich hier dem Auge des Betrachters eine wahre Schatzkammer mit zahlreichen seltenen Pflanzen und Tieren. 

Das Pferdereich Mühlviertler Alm erstreckt sich über 700 km markierte Reitwanderwege! Du durchstreifst die Wälder, reitest entlang von bizarren Felsformationen, entlang von Bächen und Flüssen...vielerorts heißen freundliche Gastwirte dich und dein Pferd herzlich willkommen! Mach einen Einkehrschwung, lass dich mit Schmankerln der Region verwöhnen, während dein Pferd gut versorgt wird!

Die Mühlviertler Alm ist ein außergewöhnlicher Flecken Oberösterreichs - ein bisschen frischer, ein bisschen hügeliger, ein bisschen traditioneller und einfach ein bisschen herzlicher als andere Regionen!